Stratege

Stratege
Stra|te|ge 〈m. 17jmd., der sich auf Strategie versteht; oV Strateg

* * *

Stra|te|ge [ʃt… , st… ], der; -n, -n [frz. stratège < griech. stratēgós, zu: stratós = Heer u. ágein = führen]:
jmd., der nach einer bestimmten Strategie, strategisch vorgeht.

* * *

Stratege
 
[französisch, von griechisch stratēgós, zu stratós »Heer« und ágein »führen«] der, -n/-n,  
 1) allgemein: jemand, der nach einem genauen Plan handelt, um ein Ziel zu erreichen.
 
 2) im antiken Griechenland Heer- oder Flottenführer, dann auch hoher Beamter mit militär. und zivilen Kompetenzen. In Athen bestand seit Kleisthenes ein Kollegium von zehn jährlich gewählten Strategen, die die Aufgebote der zehn Phylen unter dem Oberbefehl des Polemarchen (Archon Polemarchos, Archonten) führten; nach 487 v. Chr. (Entmachtung des Polemarchen) hatten die Strategen den Oberbefehl selbst wechselweise inne. Durch ihre unbeschränkte Wiederwählbarkeit konnten Einzelne von ihnen großen Einfluss auf die Politik gewinnen (Perikles). Im 5.-4. Jahrhundert v. Chr. erhielt das Amt des Strategos Autokrator (mit besonderen Befugnissen, etwa für Sondermissionen wie die Sizilische Expedition) Bedeutung. In den griechischen Bundesstaaten (Achaiischer Bund, Ätolischer Bund) war der Stratege der oberste Beamte, in den hellenistischen Reichen der Provinzstatthalter, der gleichermaßen Militär- und Zivilbefehlshaber war. Im Byzantinischen Reich war der Stratege Statthalter eines Themas.

* * *

Stra|te|ge [ʃt..., st...], der; -n, -n [frz. stratège < griech. stratēgós, zu: stratós = Heer u. ágein = führen]: jmd., der nach einer bestimmten Strategie, strategisch vorgeht.

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • stratège — [ stratɛʒ ] n. m. • 1721; gr. stratêgos « chef d armée, général », de stratos « armée » et agein « conduire » 1 ♦ Antiq. Dans diverses cités grecques, notamment à Athènes, Magistrat chargé de toutes les questions militaires. 2 ♦ (1845, répandu… …   Encyclopédie Universelle

  • Stratege — Stratège Un stratège (du grec ancien στρατηγός / stratêgós) est un officier militaire supérieur. Grèce antique En Grèce antique, c est le commandant d une unité militaire ou d une flotte. À Athènes au Ve siècle av. J. C., les stratèges… …   Wikipédia en Français

  • Stratege — »Feldherr, ‹Heer›führer«: Das Fremdwort wurde im 19. Jh. nach dem Vorbild von gleichbed. frz. stratège aus griech. strat ēgós »Heerführer, Feldherr; Leiter« entlehnt, das seinerseits zu griech. stratós »Heer« und griech. ágein »führen« (vgl. ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Stratege — (griechisch strategos) ist die griechische Bezeichnung für einen Feldherrn oder Heerführer. Es bezeichnet insbesondere: den gewählten Anführer jeweils einer der zehn Phylen im antiken Athen oder einen Gauvorsteher im antiken Ägypten, siehe:… …   Deutsch Wikipedia

  • Stratège — Un stratège (du grec ancien στρατηγός / stratêgós) est un officier militaire supérieur. Un stratège peut également être un membre du pouvoir exécutif d une cité grecque, qu il soit élu ou coopté. Byzance Dans l Empire byzantin, à partir du… …   Wikipédia en Français

  • STRATÈGE — n. m. T. d’Antiquité Général; titre des dix chefs élus qui commandaient l’armée à Athènes et remplissaient quelques autres fonctions du pouvoir exécutif. Il désigne, dans le langage courant, Celui qui connaît et qui applique les règles de la… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

  • Stratege — Stra·te̲·ge der; n, n; jemand, der sich Pläne oder (militärische) Strategien ausdenkt || NB: der Stratege; den, dem, des Strategen || hierzu Stra·te̲·gin die; , nen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Stratege — Stra|te|ge [ʃt..., st...] der; n, n <nach fr. stratège aus gleichbed. gr. stratēgós zu stratós »Heer« u. ágein »führen«> jmd., der nach einer bestimmten Strategie, strategisch vorgeht …   Das große Fremdwörterbuch

  • strategė — stratègas, stratègė dkt. Stratègo tãlentas …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • Stratege — strategas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Sportininkas, gebantis parengti (drauge su treneriu) ir įgyvendinti savo pajėgumą atitinkančią vienų arba kelerių metų sportinio rengimosi ir dalyvavimo varžybose programą. kilmė gr.… …   Sporto terminų žodynas


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»